FOR FREE: Kanadisches Küstenschutzboot Kingston Class MCDV (700) – 1:200

– Royal Canadian Navy – Kanada – 2013 –

Auf der Internetseite der Royal Canadian Navy ist ein ansprechender Bastelbogen eines Küstenschutzbootes in 1:200 zum freien Download zu finden.

Das Modell des RCN MCDV kann in zwei unterschiedlichen Varianten erstellt werden, einer einfachen und einer aufwändigeren Version. Bereits 9jährige Kindern können das einfache Boot zusammensetzten. Für alle weiteren anspruchsvolleren Kartonmodellbauer bietet sich daher die aufwändigere Variante an, die nach eigenem Gusto weiter detailliert und „gesupert“ werden kann.

Ansicht des Vorbilds (www.navy-marine.forces.gc.ca)

RCN_01

Ausschnitt des Bastelbogens

RCN_02

Leider sind die Modellbilder des fertigen Modells zu klein, um sie hier zu zeigen!

Weiterlesen

FOR FREE: Evangelische Kirche Oberkassel – 1:200

– Kallboyz – Mondorfer Bastelbogen 34 – 2015 –

 Seit dem 14. August 2015 gibt es neues fertiggestelltes Projekt bei den Mondorfer Bastelbögen.

Mit viel Liebe zum Detail ist die Evangelische Kirche Oberkassel im Maßstab 1:200 entwickelt worden. In dieser Modellbaugröße eignet sich das Gebäude hervorragend für die Modelleisenbahnspur Z (1:220). Durch einfaches Skalieren des Bastelbogens beim Ausdruck kann allerdings auch ein anderer Maßstab umgesetzt werden.

Herstellerbild des Modells

ek-oberkassel-01

Der Auslöser, der zur Entwicklung des Modells geführt hat, besteht darin, dass der Heimatverein  Bonn-Oberkassel e.V. 2015 sein 40 Jähriges Bestehen feiert und neben einem Festkommers auch eine Ausstellung von Modellen rund um Oberkassel plante.

Ausschnitt des historischen Bastelbogens

ek-oberkassel-02

Historisches wird in der Bauanleitung des Modellbausatzes ebenfalls vermittelt.
Wer mehr zur Alten Evangelischen Kirche in Bonn-Oberkassel wissen möchte, findet hier mehr Informationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Alte_Evangelische_Kirche_(Oberkassel,_Bonn)

 Hier ein Vorbildfoto bei wikipedia

ek-oberkassel-03

Weiterlesen

46-Tonnen Hafenkran – 1:200 / 1:250

-DrafModel – Polen-

Ein Kartonmodellbausatz in Ganz-Lasercut-Version, der auf keiner Modelleisenbahnanlage mit Hafenflair fehlen sollte.

Der 46-Tonnen Hafenkran des Herstellers DrafModel aus Polen wird in zwei Baugrößen angeboten, in 1:200 und 1:250. In einem deutschsprachigen Onlineshop können die Bausätze einfach und schnell bestellt werden (www.kartonmodellshop.de).

Konstruktionsskizze des Herstellers

46T-Kran

Direkter Link zum Produkt (1:200):
http://www.kartonmodellshop.de/shop/46-tonnen-hafenkran-1200-ganz-lasercut-modellbausatz.html

Direkter Link zum Produkt (1:250):
http://www.kartonmodellshop.de/shop/46-tonnen-hafenkran-1250-ganz-lasercut-modellbausatz.html

Kontakt:

DrafModel
www.drafmodel.pl
biuro@drafmodel.pl

www.kartonmodellshop.de

Fazit:
Ein sehr beeindruckendes und detailliert gestaltetes Kartonmodell ohne Farbauftrag, um dem individuellen Kunden die Möglichkeit zu geben, die farbliche Gestaltung nach eigenem Geschmack vornehmen zu können. Besonders für die Modelleisenbahngröße Z (1:220) bietet sich dieses imposante Hafenhilfmittel an.

Viel Spaß bei der Gestaltung.

FOR FREE: Nostalgiebogen von 1910 – Schnelldampfer „Kronprinzessin Cecilie“ – 1:200

– J. F. Schreiber-Verlag – Esslingen – Deutschland – 1910 –

Ein archivierter Bastelbogen des J.F.Schreiber-Verlag – Nummer 552–561 (Mappe Nr. 26) –  von 1910, der auf der Seite vom Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus (AGK) zum freien Download angeboten wird.

Der Schnelldampfer wurde 1905 von der AG Vulcan Stettin für den Norddeutschen Lloyd gebaut, mit 19 360 Bruttoregistriertonnen, 215,30 m Länge und mit einer Kapazität von mehr als 1 700 Passagieren.

Übersicht der Nostalgie-Bastelbögen von 1910

Cecilie_1910_01

Ansicht des zusammengesetzten Modells

Cecilie_1910_03

 

 

Weiterlesen

FOR FREE: Internationale Verkehrszeichen im Vergleich – Wiki

Es existiert eine hervorragende Auflistung bzw. Gegenüberstellung aller europäischen Verkehrszeichen in einem speziellen Wiki.

Im Internet ist eine Webseite zu finden, auf der die europäischen Verkehrszeichen in direktem Vergleich aufgelistet werden.  Zu jeder Bezeichnung werden dann die Bildzeichen als Grafiken nach rechts hintereinander aufgelistet werden. Das dazugehörige Land steht direkt über den Zeichen. Sehr interessant und die Grafiken können natürlich auch für den eigenen Modellbau verwendet werden.

Ein kleiner Ausschnitt der Wiki-Seite (Europäische Verkehrszeichen)

Verkehrszeichen international wiki

Auf der Seite sind folgende Länder vertreten:

Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland und Belarus, Slowakei, Spanien, Schweden, Schweiz, Ukraine, Großbritannien.

 

Hier der direkte Link zur Wiki-Seite:
http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_European_road_signs

 

Tipp zur Vervielfältigung für den eigenen Modellbau

Einzelne Verkehrszeichen können direkt aufgerufen werden. Diese dann in eine „Microsoft Word“-Datei kopieren (einfügen). Anschließend die Verkehrszeichen auf die gewünschte Größe skalieren und am Ende dann auf einer kompletten Seite ausdrucken und zurechtschneiden.
Viel Spass mit dieser wirklich hilfreichen und detaillierten Aufstellung!

FOR FREE: Außergewöhnliche Verkehrszeichen – international

Das AIT-FIA Information Centre (OTA) bietet ein PDF zum Download an mit internationalen außergewöhnlichen Verkehrszeichen.

Gerade, wenn man besondere Länder im Modellbau nachempfinden möchte, fehlt es meistens an den passenden landspezifischen Verkehrszeichen. Eine besondere Auswahl spezieller Verkehrszeichen rund um den Globus sind in einer Broschüre  „Internationale Verkehrszeichen“ (3.Auflage 2008) ins Deutsche übersetzt worden.

 

Ausschnitt der PDF-Datei (Beispiel Schweden)

Internationale Verkehrszeichen

In der PDF-Datei sind folgende Länder vertreten:


Australien, Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Hongkong, Island, Israel, Japan, Kanada, Kuwait, Lettland, Makedonien, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Türkei, USA.

Weiterlesen

FOR FREE: Kirche St. Philippe und St. James – Lentilles 1:200

– P. Gauriat – Frankreich – 2012 –

Bei der Suche nach ausgefallenen sakralen Gebäuden bin ich auf diese extravagante Kirche  der Region Champagne-Ardenne gefunden, in der Ortschaft Lentilles, Département Aube. Es handelt sich um die Kirche St. Philippe und St. James.

Dieses Gebäude im Maßstab 1:200 ist repräsentativ für die architektonischen Arrangements von Fachwerkkirchen im der Region in der Nähe von Vitry-le-Francois.  In das 16. Jhd. datiert besitzt diese Kirche einen Glockenturm mit achteckiger Grundfläche mit Holzschindeln bedeckt. Der Grundriss des Sakralbaus ist ähnlich wie in anderen Kirchen in dieser Region. http://fr.wikipedia.org/wiki/Lentilles_(Aube)

Herstellerbild des Modells L église Saint-Philippe-et-Saint-Jaques de Lentilles

Lentilles 01

Eine weitere Ansicht des Modells in 1:200

Lentilles 02

Ansicht des Vorbilds

eglise lentilles 01

Weiterlesen

FOR FREE: Alte Verkehrszeichen von CAT FONTS, 1938 – 1990

– Peter Wiegel – catfonts.de – Deutschland –

Da es immer wieder beim Nachbau von realen Vorbildern beim Eisenbahnmodellbau oder dem Bau von Dioramen Nachfrage nach zeitgemäßen Verkehrschildern gibt, möchte ich auf einen Anbieter verweisen, der historische Verkehrschilder als Schriftzeichen anbietet.
( http://www.peter-wiegel.de/Verfont2.html )

Dieser Aufgabe hat sich Peter Wiegel verschrieben und bietet zum freien Download Verkehrsschilder aus Deutschland von 1938 – 1990 als Schriftzeichen an. Im ersten Moment wirkt das der ZIP-Datei zugehörige PDF , das die hunderte Verkehrszeichen im Überblick darstellt, etwas verwirrend, aber nach kurzer Übung ist es eigentlich ganz einfach zu bewerkstelligen.

„Peters alte Verkehrszeichen“

Webseite Verkehrszeichen

Die Verkehrszeichen werden in mehreren Schritten zusammengestellt. Am Beispiel  des „Fußgänger“ rechte Straßenseite (ab 1971) möchte ich es kurz erläutern. Die dargestellte Buchstaben- und Zahlenfolge wird, wenn zuvor die dargestellte Schriftfarbe eingestellt wurde, Schritt für Schritt getippt und das Zeichen ergänzt sich von der Hintergrundfläche über den roten Rahmen bis hin zum Fußgänger zu einem Gesamtzeichen. Eine hervorragende Idee. Wenn die Zeichen erstellt wurden, dann kann über die Schriftgröße die Skalierung für die gewünschte Spurweite erfolgen.

Ausschnitt aus dem PDF der ZIP-Datei

PDF Verkehrszeichen

„Und hier sind sie jetzt: die Verkehrszeichen vergangener Jahre. Da es früher weit weniger Zeichen gab, als heute an unseren Straßen stehen, (vieles wurde mit Zusatzschildern gelöst) habe ich in diesen Zeichensätzen sowohl die Zeichen vor 1971 und auch die danach, also die direkten Vorgänger unserer heute gültigen Zeichen. Das bedeutet, rein schildertechnisch überdeckt dieser Satz die Jahre von 1938 bis etwa 1990. Eine Code-Tabelle ist natürlich auch wieder dabei, dabei habe ich mich bemüht, möglichst viele Codes entsprechend der aktuellen Verkehrszeichen zu halten, sofern es von einem Zeichen nicht mehrere Versionen gibt. Demnächst reiche ich auch die noch älteren Verkehrszeichen nach, welche sich am deutlichsten von den hoffentlich bekannten unterscheiden.“ (Quelle; Peter Wiegel; http://www.peter-wiegel.de/Verfont2.html )

Dazu eventuell ein paar Testausdrucke vornehmen.

Auf diese Weise lässt sich z.B. in einem Microsoft Word-Dokument ein Druckbogen in gewünschter Größe der Zeichen erstellen. Diesen kann man dann auf gewünschtem Papier, eventuell mit seidenmatter Oberfläche ausdrucken und dann mit einem Skalpell die Verkehrszeichen aus dem Bogen schneiden.

Weiterlesen

FOR FREE: Tagi-Bastelbogen – „Hafenkran“ Zürich

– Klaudia Meisterhans – Zürich –

In einem Online Beitrag des Zürcher „Tages-Anzeiger“ findet sich ein Bastelbogen des dreibeinigen historischen Hafenkrans, der als PDF heruntergeladen werden kann.

Die Designerin Klaudia Meisterhans stellt ihren entwickelten Bastelbogen eigens vor und führt in Landesprache in einem Video vor, wie der Kran zusammengesetzt wird.

Der Bastelbogen kann auf DIN A4 ausgedruckt werden mit einer Papierstärke von 160g/m2 .

Anleitung des Bastelbogens

Zürcher Hafenkran

Link zum Bastelbogen:

http://files.newsnetz.ch/upload//3/7/37307.pdf

Link zum Artikel mit Videoanleitung vom 09.05.2014:

http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/bellevue/Basteln-Sie-Ihren-eigenen-Hafenkran/story/24201203

 

Skalierung:

Nach Angaben der Designerin ist der Maßstab des Bastelbogens 1:105. Danke Klaudia für die Rückmeldung!

1:120 (TT) – 87 %
1:160 (N) – 66 %
1:220 (Z) – 47 %

 

Fazit:
Ich freue mich, dass auch eine Zeitung wieder zum Basteln mit Papier bzw. Karton animiert und das mit einem direkten historischen Bezug zur urbanen Umgebung.

Viel Spass bei der Erstellung des Modells für eine schöne Eisenbahn-Hafenanlage oder ein Diorama!

FOR FREE: Skalierbare Burgelemente (H0)

– Warmaster Paperware –

Weil es dem Entwickler dieser Burgmodule einfach zulange dauerte diese aus Strofoam zu erstellen, erinnerte er sich der Möglichkeit des Kartonbaus und er entwickelte zusammenpassende Elemente im Maßstab 1:87.

Brumbaer von Warmaster Paperware bietet auf seiner Webseite Gebäude, eine Kirche, Wehrtürme, Tore und Mauerelemente zum direkten Download als PDF-Datei oder GIF an. Zusätzlich finden sich dort auch Tipps und Tricks für den Zusammenbau. Als Anschauungsobjekt hier einmal ein Turm.

Produktbild Turmansicht

Turmansicht_komplett

Verkleinerte Ansicht Bastelbogen

Turmansicht_Paperware

Als zusätzliches Modell bietet er eine hexagonale Ritterburg als GIF-Datei an.

Weiterlesen