FOR FREE: Busdepot – UK – 1:76

– scalescenes.com – Großbritannien – 2015 –

Die neue Internetseite von Scalescenes bietet sehr ansprechende kostenfreie Downloads an. Besonders ansprechend ist der Britische Busdepot mit Büroanbau in 1:76 in klassischer Backsteinoptik.

Zusammengesetztes Modell (scalescenes)

busgarage_01

Bereits auf der Startseite wird an zweiter Stelle unter dem ersten Gebäude das besagte Gebäude zum Download angeboten, damit sich der Besucher einen ersten Eindruck der Modellbaubogen-Qualität verschaffen kann. Nach dem Download kann der Bastelbogen für andere Spurweiten skaliert und dann anschließend ausgedruckt werden.

Hinweis auf der Startseite zum Download

busgarage_02

Auf der Unterseite „townscenes“ dann einfach unter der Menüleiste auf die breite Schrift klicken!

Weiterlesen

Advertisements

FOR FREE: Victorianisches Reihenhaus – UK – 1:76

– Mick Stock – scenerybuilder.com – UK – 2010 –

Auf der Internetseite des Herstellers befindet sich ein freier Download eines britischen Reihenhauses in Spurweite 00 (1:76).

Dieses Modell ist sehr aufwändig in victorianischem Stil gestaltet worden und bietet eine hervorragende Optik. Speziell für Dioramen oder Szenerien mit britischem Flair bietet dieses Modell die Möglichkeit der Aneinanderreihung, so dass ein Wohngebiet erstellt werden kann

Herstellerbild des fertigen Modells

Britisches Reihenhaus

Dieses Modell orientiert  sich an einem Vorbild aus North East Essex. Dieser Baustil aus Backsteinen ist allerdings in ganz England verbreitet.

Weiterlesen

FOR FREE: Zwei britische Bushaltestellen – 1:76 / 00

– kingsway – England – 2009 –

Der Hersteller der Bushaltestellen hat sich spezialisiert auf die Darstellung britischer Bushaltestellen und Busbahnhöfe in 1:76/00.

Innenwände, Dächer, Schilder der Zielorte, Tafeln mit den Busverbindungen, alle diese Elemente sich auf der Internetseite http://kingswaymodels.webs.com/kitandksheetdownload.htm zu finden. Um einen ersten Einstieg in die Thematik zu bekommen, habe ich zwei sehr ansprechende Bushaltestellen herausgesucht, die auf offener Strecke für ein Diorama oder auf einer Modelleisenbahn-Anlage mit britischem Schwerpunkt ihren Platz finden können.

Ausschnitt des Bastelbogens

kingsway01

Ansicht der Bushaltestellen von kingsway

shelter wood

shelter concrete

Der direkte Link zu den Bushaltestellen (PDF):
http://kingswaymodels.webs.com/downloads/christmas2009.pdf

Direkter Downloadlink zu den Zeichen der Zielorte:
http://kingswaymodels.webs.com/downloads/nbc%20signs.pdf

kingsway02
Skalierung:

1:87 (H0) – 87 %
1:120 (TT) – 63 %
1:160 (N) – 47 %
1:220 (Z) – 34 %
Hier sind auch die anderen Bastelbögen und Teile zur Erstellung von Busbahnhöfen zu finden:
http://kingswaymodels.webs.com/kitandksheetdownload.htm
Kontakt:
http://www.kingswaymodels.com

kingsway04

 

Fazit:
Faszinierende Elemente zur Erstellung eines wirklich umfangreich bedachten Themas – dem Busverkehr in GB. Wer auf seiner Modelleisenbahn eine authentische Atmosphäre schaffen möchte, ist mit diesen Bastelbögen hervorragend versorgt. Besonders durch die Skalierbarkeit der zum freien Download angebotenen Bastelbögen kann auch für die kleineren Maßstäbe eine ansprechende Kulisse für regionale Szenerien geschaffen werden.
Viel Spass damit.

FOR FREE: Doppeldecker Gloster Gladiator

– Christoph Stahl  – Deutschland – 2009 –

Auf der Webseite von Christoph Stahl findet sich unter anderem der kostenfreie Download des britischen Doppeldeckers von 1934 in sehr vielen Varianten des 2. Weltkriegs.

Als Varianten sind unter anderem verschiedene Versionen der Royal Air Force, Finnische Luftwaffe, Schwedische Luftwaffe, Norwegische Luftwaffe, Chinesische Luftwaffe, Irakische Luftwaffe, Griechische Luftwaffe, Portugiesische Luftwaffe, usw..

Der Bastelbogen befindet sich jeweils auf einer DIN A4 Seite im Maßstab 1:60, der sich aber problemlos auf die kleineren Maßstäbe skalieren lässt. Der Konstrukteur bietet zusätzlich eine ausführliche Bastelanleitung an.

Ansicht der griechischen Variante

Gloster-Gladiator

Ansicht des Bastelbogens der „Griechischen Luftwaffe“

Bastelbogen_griechisch

 

Weiterlesen

FOR FREE: The Old Seaforth Police Station – 1:160

– Armada Model Design – UK- 2013 –

Eine Stiftung zur Wahrung der Geschichte von Seaforth, Merseyside startete 2013 ein zehnwöchiges Projekt (Seaglam Model Making Project), bei dem unterschiedliche Gebäude des Ortes als Bastelbögen erstellt werden sollten.

Unter diesen besonders ansprechenden Modellen ist die alte „Seaforth Police Station“,
die von 1895-1897 im Original erbaut wurde. Das Modell des aufwendig gestalteten Bastelbogens beträgt den Maßstab 1:160, nachdem ich die Türhöhe des ausgedruckten Bogens mit vorhandenen Spurweiten verglich. Leider war kein Maßstab weder auf dem Bastelbogen noch im beschreibenden Text zu finden.

Ansicht des Modells ( Herstellerbild)

Police Station 01

 

Ansicht der Fassade im Modell (Herstellerbild)

Police Station 02

 

Weiterlesen

FOR FREE: Admiralty 61.5ft Motor Fishing Vessel 1943 – 1:250

–  Coastal Forces in Paper – CFP –

Diese beeindruckende und detaillierte Motor Fischereiboot kann in zwei unterschiedlichen Varianten im Maßstab 1:250 zusammengesetzt werden.

Das Modell hat einen direkten historischen Bezug zur Zeit des zweiten Weltkriegst, als die britische Flotte in Häfen und Stützpunkten an der ausgedehnten Küste Großbritanniens versorgt werden mussten.  Diese Versorgung wurde dann durch Fischereiboote durchgeführt, die dann im Verlauf des Krieges militärisch ausgerüstet und umgebaut wurden mit dem Zusatzgedanken, dass sie ihren normalen Dienst nach Beendigung des Krieges wieder leisten könnten.

Mehr Informationen dazu unter
http://www.cfp.muerell.de/products/9/details

MFV

Militärische Variante (Flottentender) + Zivile Variante (Fischerboot)

„Die MFVs erwiesen sich als sehr seetüchtige Fahrzeuge, die die zugewiesenen Aufgaben erfüllen konnten. Nach Kriegsende wurden viele in der Fischerei eingesetzt und prägten noch lange das Bild in den englischen Häfen. Etliche MFVs sind auch heute noch im Einsatz.“

Originalbild eines MFVs

mfv6471b

–  Länge 8cm
– 120 Einzelteile
– 1 x A4 Bogen
– 3 Seiten Bauanleitung mit Fotos

 

Hier der direkte Download des Fischerbootes
http://www.cfp.muerell.de/download/kostenlose_modelle/mfv61_p.pdf

 

Bauanleitung
http://www.cfp.muerell.de/download/anleitungen/mfv61_d.pdf

 

Fazit:
Ein sehr gut strukturierter Bastelbogen mit einer hervorragenden Bastelanleitung mit sehr viel Liebe zum Detail. Ich selbst habe das Modell mit sehr viel Respekt zusammengesetzt, da der historische Hintergrund dazu beitrug, zwischen den einzelnen Bauphasen einfach einmal Inne zu halten und darüber nachzudenken, was diese kleinen Fischerboote während des zweiten Weltkrieges täglich leisten mussten.

Ein sehr schönes Schiff, das nach der Fertigstellung mein Hafendiorama schmückt und eine wirkliche Bereicherung jeder Hafenszenerie auf einer Modelleisenbahn darstellt. Der Bastelbogen bietet sich hervorragend für die Spurweite Z an, auch ohne eventuelle Skalierung des Bastelbogens.

http://www.cfp.muerell.de/products/9/details

Weitere Modelle des Herstellers
http://www.cfp.muerell.de/products/category/1

CFP (Coastal Forces in Paper) konstruiert und vertreibt Kartonmodelle von kleineren Einheiten der Küstenmarine im Maßstab 1:250. Die Modelle sind sorgfältig recherchiert und konstruiert, die zugrunde liegenden Quellen und Pläne werden bei jedem Modell angegeben.“

Horst Mürell
Friedensstr. 11
63179 Obertshausen
Deutschland

E-Mail: info@cfp.muerell.de

Viel Spaß beim Zusammensetzen dieses historisch beeindruckenden Fischerbootes

Nostalgische Bausätze von 1938 – Sechs alliierte Kampfflugzeuge 1:200

Modelcraft Ltd. – micromodels – Autocraft

Heute habe ich etwas für unsere Nostalgiker unter den Papiermodell-Enthusiasten. Mit einiger Recherche bin ich auf einen Hersteller aufmerksam geworden, der bereits 1940 Kartonbastelbögen speziell für den Modellbau während des WW2 konzipierte.

Kleine mit Gebäuden, Fahrzeugen und Flugzeugen versehene Bastelbögen, die es während z.B. eines Aufenthalts auf einem Kreuzer oder in einem Bunker erlaubten, das aktuelle Geschehen in der Welt für einen kurzen Moment durch Basteln zu vergessen.

E1 Allied Fighter Planes

Viele Modellbauer trugen ihre unvollständige Modelle, Kleber und kleine Werkzeuge in ihrer Zigarrenkiste. Dieser Trend wurde von Geoffrey Heighway erkannt und er entwarf und konzipierte Modelle, die dann  in eine kleine Papierhülle von der Größe einer Postkarte verpackt werden konnten.

Weiterlesen