FOR FREE: Giesenhof aus Mondorf– 1:100

– Kallboys -Deutschland – Juni 2016 –

Seit Juni 2016 befindet sich auf der Internetseite der Kallboys www.kallboys.de einen neuen Mondorfer Bastelbogen zum freien Download in 1:100.

Der Giesenhof war ein Vierseitenhof und wurde aufgrund historischen Bildmaterials rekonstruiert. Zu Beginn des 19. Jhds. erwarb die Familie Giesen den Hof und bewirtschaftete diesen über 150 Jahre. Das Modell wurde dem Zustand des Hofes um 1950 nachempfunden. 1995 wurde dieser leider abgerissen. An selber Stelle befinden sich heute moderne Reihenhäuser.

Ansichten des Modells -Herstellerbildergiesenhof_01.jpg

giesenhof_02.jpg

Hier eine Webseite mit historischem Bildmaterial des Giesenhofs:
/www.mondorf-rhein.de/giesen.htm

Der Hof besticht durch seine schlichte Einfachheit mit rheinischem Fachwerk. Der Bastelbogen umfaßt 159 Einzelteile (Egge, Schubkarre, Bank und Ochsenkarren nicht vergessen) und eine ausführliche Bauanleitung in PDF-Format.

Weiterlesen

FOR FREE: Bahnhof Untersteinach 1847/48 – 1:87

– Jürgen R. – Länderbahn-Forum – Bayern – Deutschland – 2000 –

Der Bahnhof Untersteinach von 1847/48 wurde für einen Juniorcolleg auf die Schnelle ein Bastelbogen entwickelt, der für den eigenen Gebrauch von der Webseite des Herstellers in 1:87 heruntergeladen werden darf.

Das Modell ist in Anlehnung an ein Gemälde von Karl Herrle des 19.Jhds., das den Bahnhof an der Ludwig-Süd-Nord-Bahn zeigt, und einem vorhandenen Grundriss des Bahngebäudes entstanden.

Ansicht des Modells (Herstellerbild)

Untersteinach 01

Der einfach gehaltene Bahnhof lädt dazu ein, das Modell optisch zu „supern“ und als eine Kulisse für ein zeitgenössisches Diorama oder eine Modelleisenbahnanlage. Durch Skalieren beim Ausdrucken können die einzelnen Bögen auf die gewünschte Spurweite angepasst werden.

Der zeitliche Ablauf und die Entstehung des Modells werden hier erneut aufgeführt:
http://www.laenderbahn-forum.de/projektthemen/untersteinach/untersteinach.html

Auf der Internetseite befindet sich unten ein Hinweis zur Seite des Downloads:
„Zum Nachbasteln siehe die Download Seite“  ->  dort dann „Ich finde das in Ordnung“ anklicken

 

Als Vorbild ein Ausschnitt das Aquarell-Gemälde von Karl Herrle

Untersteinach 02

Untersteinach 04

Der Münchner Karl Herrle hat in den Jahren 1854/55 im Auftrag der Königlich bayerischen Eisenbahnbau-Kommission alle bayerischen Staatsbahnstrecken, bis auf die Bayerische Ludwigs-Westbahn, in Porträts malerisch festgehalten.

Mehr Informationen hier ( Königlich bayerische Eisenbahnen / Karl Herrle):
http://frankenland.franconica.uni-wuerzburg.de/login/data/1983_0.pdf

Skalierung:

1:120 (TT) – 73 %
1:160 (N) – 54 %
1:220 (Z) – 39 %

 Und der auf der Internetseite zu findende Grundriss in 1:200

Untersteinach 03

Fazit:

Ein ansprechendes Modell eines Bahnhofs aus dem 19.Jahrhunders, übersichtlich und beeindruckend in seiner klaren Formgebung. Der einfach gehaltene Bastelbogen kann durch mehrfaches Ausrucken dazu verwendet werden, die einzelnen Gebäudeteile plastisch zu gestalten und mit zusätzlichen Verfeinerungen zu einem kleinen Schmuckstück zu gestalten. Mit passenden Figuren der Epoche erwacht dieser Bahnhof dann wieder zu neuem Leben.

Viel Spass mit dem Bastelbogen

FOR FREE: Victorianisches Reihenhaus – UK – 1:76

– Mick Stock – scenerybuilder.com – UK – 2010 –

Auf der Internetseite des Herstellers befindet sich ein freier Download eines britischen Reihenhauses in Spurweite 00 (1:76).

Dieses Modell ist sehr aufwändig in victorianischem Stil gestaltet worden und bietet eine hervorragende Optik. Speziell für Dioramen oder Szenerien mit britischem Flair bietet dieses Modell die Möglichkeit der Aneinanderreihung, so dass ein Wohngebiet erstellt werden kann

Herstellerbild des fertigen Modells

Britisches Reihenhaus

Dieses Modell orientiert  sich an einem Vorbild aus North East Essex. Dieser Baustil aus Backsteinen ist allerdings in ganz England verbreitet.

Weiterlesen

FOR FREE: Wohnhaus aus Backstein – 1:120 / 1:220

– A. Stirl – kartonmodelle.de – Deutschland – 2014 –

Auf der Internetseite www.bahnsteig.de der EuropMedia Verlag GmbH befinden sich ebenfalls Bastelbögen von A. Stirl.

Zu den Neuheiten 2014 gehört ein Bastelbogen 2014 eines Wohnhauses aus Backstein aus „Züge“ Heft 5/2014  in den beiden Spurweiten TT und Z von A. Stirl. Das Gebäude diente nach Aussage des Entwicklers ursprünglich Angestellten einer Fabrik als Wohnhaus.

„ Die Haustür führte in einen zentralen Flur, von dem aus alle Räume erreichbar sind. Auf der Modellbahn kann das Haus auch als Bahngebäude, z.B. an der Strecke verwendet werden.“ (A.Stirl) 

Ausschnitt des Bastelbogens

Wohnhaus Backstein

 

Weiterlesen

FOR FREE: Einfache Wohnhäuser und ein Bahnhof – H0, N, TT, Z

– modellland – Jürgen & Antje Schwesinger – Deutschland –  

Auf der Internetseite von Jürgen & Antje Schwesinger sind einfache Gebäude zum freien Download zu finden.

Es handelt sich um 3 Wohnhäuser und ein einfacher Bahnhof in den Maßstäben H0, N, TT und Z. Sie sind jeweils als PDF-Dateien herunterladbar. Diese Gebäude können durch mehrfaches Ausdrucken auch in ihrer Einfachheit  „gepimpt“ werden, indem die vorstehenden Mauer-Elemente aufgesetzt werden und die Fensterbänder hinter die Grundmauer gesetzt werden können.

Ausschnitt des Bastelbogen in Spur Z

modellland01

Hier sind die Downloadlinks zu finden:
http://www.modellland.de/shop_content.php?coID=14

 

Kontakt:

Jürgen & Antje Schwesinger

Modellland
Bernhardstraße 64
D – 96515 Sonneberg

info@modellland.de
www.modellland.de

 

Viel Spass mit den Gebäuden!

FOR FREE: Kirche von Jámy – Tschechien – 1:150

– Pavel Styl – Tschechien – 2009 –

Bei der Suche nach ausgefallenen internationalen Bastelbögen bin ich auf eine Webseite gestoßen, die 21 Kirchen als Modelle zum freien Download anbietet (http://papir.pavelstyl.cz).

Ich möchte hier besonders den Bastelbogen der Kirche von Jámy vorstellen, da diese in bereits kleinerem Maßstab erstellt wurde, 1:150.

 Ansicht des fertig zusammengebauten Models

Kirche Jamy

Weiterlesen

FOR FREE: Schrankenwärterhaus Aalen – 1955 – 1:87

– Godwin T. Petermann – Deutschland – 2013 –

Bei dem Bastelbogen handelt es sich um das Schrankenwärterhaus am Wegübergang „Neue Welt“ in Aalen von 1955 im Maßstab der Spurweite H0, der auf der Webseite http://www.meineschule.de zum freien Download angeboten wird.

Die Vorgaben zur Konstruktion des Bastelbogens von Godwin T. Petermann stammen aus dem Landesarchiv Baden-Württemberg:

https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/JMCKIP7VBOC3J435J3VSZAUKIMSKAERC

 3D-Zeichung des Herstellers

Aalen_1955

 

Weiterlesen

FOR FREE: Schul- und Hirtenhaus von 1787 – 1:120

– Godwin T. Petermann – Deutschland 2010 –

Dieses wunderbar rekonstruierte Gebäude von gtp ist mir einfach ins Auge gesprungen und soll der begeisterten Gemeinde von Kartonmodellbauern nicht vorenthalten werden.

Bereits in einem anderen Artikel habe ich auf die Modellvielfalt des Herstellers verwiesen. Das Schul- und Hirtenhaus möchte ich aber ganz besonders erwähnen, da für die Entwicklung des Gebäudes liebevoll recherchiert wurde und die gesamte PDF-Datei, die kostenlos zum Download angeboten wird, die Geschichte, den Grundriss und historisches Bildmaterial des Hauses aufgreift und harmonisch dem Betrachter vermittelt. Also etwas mehr als nur ein Bastelbogen in 1:120 (Spur TT).

Ausschnitt aus dem Bastelbogen PDF

gtp hirtenhaus 2010

Weiterlesen

FOR FREE: Niederländisches Haus aus Aalst 1:285

Patrick van Gompel -GHQ – USA –

Eigentlich handelt es sich bei der Webseite um einen Anbieter von Wargaming-Modellen und Zubehör.

In einer Unterrubrik findet sich Material, dass kostenfrei heruntergeladen werden darf. Dabei handelt es sich um einfache Papierbastelbögen aus den Niederlanden im Maßstab 1:285. Bauernhäuser, Schuppen und sogar eine Windmühle sind als unkomplizierte Abwicklungen im Sortiment zu finden.

Als Beispiel möchte ich hier das niederländische Haus aus Aalst vorstellen.

Fertiges Modell – Herstellerbild

GHQ_Aalst

Hier der direkte Link zum Download:

http://www.ghqmodels.com/pdf/8-HouseinAalst.pdf

Besonders schön ist es, dass auf jedem Bastelbogen kurze Tipps zu finden sind.

 

Ausschnitt aus dem Bastelbogen (Abwicklung)

GHQ Abwicklung

Weitere Modelle in 1:285 bei GHQ ( PAPER BUILDINGS):

http://www.ghqmodels.com/pages/military/freestuff.asp

 

Skalierung:

1:160 – 178%
1:220 – 130%

 

Kontakt:

GHQ
28100 Woodside Road
Shorewood, MN 55331 USA

Phone:  612-374-2693
Fax:  952-470-4428
Orders:  1-800-289-1945

customerservice@ghqmodels.com
http://www.ghqmodels.com/contact.asp

http://www.ghqmodels.com

Fazit:
Wirklich einfache fotorealistische Gebäude, die mit ein wenig handwerklichem Aufwand, optisch gesupert werden können. Mehrfaches Ausdrucken und Hintereinanderkleben, kann das Modell plastisch gestaltet werden und ein richtiger niederländischer Ort für eine Modelleisenbahnanlage oder ein Diorama entstehen. Eine wirkliche Bereicherung für den Modellbauer auf einer etwas versteckten Website!


Viel Spass bei der Erstellung des Modells

FOR FREE: Jagdschloss Grunewald in 1:160

– meineschule.de – Godwin T. Petermann –

Auf der Webseite http://www.meineschule.de befindet sich eine Vielzahl an Bastelbögen zum freien Download mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.

Vorstellen möchte ich hier ein komplexes Projekt, das Jagdschloss Grunewald in 1:160.
Das bemerkenswerte an diesem Komplex aus verschiedenen Einzelgebäuden ist, dass für den Modellbauer auch die verschiedenen Gebäude losgelöst von der Gesamtanlage des Jagdschlosses verwendet werden können.

Modellzeichnung des Konstrukteurs

Jagdschloss Grunewald_1_160

Zu dem Vorbild schreibt der Hersteller:

„Das Jagdschloss Grunewald ist der älteste noch erhaltene Schlossbau Berlins. Es steht am südöstlichen Ufer des Grunewaldsees und gehört zum Ortsteil Berlin-Dahlem des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Der See selbst liegt auf der Gemarkung des Ortsteils Grunewald im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Das Jagdschloss stammt aus den Jahren 1542/1543 und geht sehr wahrscheinlich auf Pläne des Baumeisters Caspar Theiss zurück.“

Vorbildfoto Wikipedia

696px-Jagdschloss_Grunewald_HDR

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Jagdschloss_Grunewald&oldid=100618350

 

Daten zum Modell

– Maßstab 1:160
– 18 Bögen DIN A4
– Im pdf-Format
– Ca. 37 MB
– Grundfläche ca. 40 x 60 cm

(die Bögen können einzeln heruntergeladen werden)

 

Link zum Modell

http://www.meineschule.de/kartonmodelle-downloads/projekt-jagdschloss-grunewald

(Die einzelnen Downloads der Gebäude befinden sich auf der Webseite im unteren Bereich als Vorschaubilder der Bastelbögen wieder. Einfach auf das jeweilige Bild mit linker Maustaste klicken!)

 

Skalierung

1:120 (TT) –133 %
1:220 (Z) – 73 %

 

Kontakt

Godwin T. Petermann

Am Appelhorst 16 e
D-12353 Berlin

Tel.: (030) 605 76 85

ho@gtp.de

www.gtp.de

 

Fazit:
Ein hervorragendes Modell auch für Anfänger des Kartonmodellbaus geeignet, mit Ausnahme des Hauptgebäudes, das etwas aufwendiger zu erstellen ist. Besonders ansprechend finde ich die Möglichkeit, trotz Vorgabe des Baus anhand eines existierenden Vorbildes auch eigene Varianten durch eine geänderte Kombination der einzeln konstruierten und angebotenen Gebäude vornehmen zu können. Auch die Detailtreue begeistert mich. Vielleicht auch Sie als Leser dieses Beitrags.

Ich wünsche viel Spass bei der Umsetzung des Modells!