NEU 2015 – Hildesheimer Dom – 1:300

– Schreiber Bogen – Deutschland – 2015

Dieses Jahr feiert das Bistum 1200-jähriges Bestehen. Passend dazu hat der Aue Verlag ein Modell des Hildesheimer Doms, der seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO gezählt wird,  im Maßstab 1:300 in sein Repertoire aufgenommen.

Dieses optisch sehr ansprechende  Kartonmodell  besticht durch seinen Detailreichtum und die in sich geschlossene Komplexität des Sakralbaus. Besonders der Kreuzgang und die Museumsanbauten am Mariendom ziehen den Betrachter in seinen Bann.

Herstellerbild des zusammengesetzten Modells

hildesheim01

Informationen zum Vorbild:

„Bis zum 14. Jahrhundert erfolgten weitere tiefgreifende Bauveränderungen, ohne dass jedoch vom Grundriss der Basilika von Bischof Altfrid abgewichen wurde. Aus gotischer Zeit stammen die Seitenkapellen der Nord- und Südseite. Der Barockzeit entstammen der Vierungsturm sowie die 1945 verlorengegangene, reich dekorierte Innenausstattung. 1840 bis 1850 ersetzte man das baufällig gewordene originale Westwerk durch eine neuromanische Doppelturmfront, die bis 1945 bestand.

Der den Dom umgebende Domhof lässt noch heute klar die Struktur der bernwardinischen Domburg erkennen.“ (Quelle: Wikipedia)

http://de.wikipedia.org/wiki/Hildesheimer_Dom

 

Der Sakralbau in städtischer Umgebung

hildesheim02

 

 

Daten zum Modell:
http://www.schreiber-bogen.de/cat.php?dev=1&ac=4&t=425

 

Anzahl der Bögen: 9,5

Länge: 51 cm
Breite:
30 cm
Höhe:
15 cm

Schwierigkeit: 2 (mittelschwer)

Bestell-Nr. 742

Preis: 16,90 €

 

Kontakt:
www.schreiber-bogen.de

 

AUE-VERLAG GmbH

Korber Str. 20
D-74219 Möckmühl
Deutschland

Telefon: 0049 (0) 6298 / 1328
Fax:       0049 (0) 6298 / 4298

info@aue-verlag.de

 

Fazit:
Ein wirklich gelungenes Modell des Jubiläumsbaus, der durch seine Größe beeindruckt. Auch für eine Modelleisenbahnanlage der Spur Z geeignet, wenn man den Bau etwas in den Hintergrund positioniert.

Viel Spass mit diesem Modell und alles Gute zum 1200-Jubiläum!

 

Advertisements

FOR FREE: „Külbenkapelle“ – Warstein Belecke – 1:116 und 1:146

– Ausschneidebögen PASTOR PIXEL – Häuser aus Dortmund – Deutschland –

Auf der Webseite von Michael Albers „Auschneidebögen PASTOR PIXEL“ finden sich ansprechende und einfach zusammenbaubare Häuser aus Dortmund in Form von Bastelbögen.

Unter anderem ist dort auch eine kleine Kapelle in zwei Maßstäben zu finden, die „Kapelle Külbe“ aus Warstein Belecke, die 2013 ihr 150 jähriges Bestehen feierte. Sie besticht  durch ihre kompakte Architektur und klare Formgebung.

Ausschnitt des Bastelbogens in kleinem Maßstab

kuelbekapelle01

Vorbildfoto der Külbenkapelle

kuelbekapelle02.png

Ursprung der Kapelle auf der Külbe

„Im Jahre 1866 ließ Pfarrpropst Carl Böckler auf der Külbe eine Kapelle zu Ehren der Schmerzhaften Muttergottes erbauen. Er beabsichtigte, hier selbst eine Klause für einen Einsiedler einzurichten, der dreimal täglich das Ave Maria läuten sollte. Doch erhielt Böckler hierfür nicht die Erlaubnis der bischöflichen Behörde. Auch die Glocke dieser Kapelle wurde im 1. Weltkrieg abgeliefert. An dieser Kapelle endet derzeitig die von den beiden Pfarrgemeinden gemeinsam durchgeführte Pfingstprozession.“
(Textauszug aus: Praesidium Baduliki Belecke von 1970)

 

Mehr über die Kapelle des „Pastoralverbund Möhnetal“
http://tinyurl.com/leh3bbp

150 Jahre Külbenkapelle
http://www.badulikum.de/aktuelles/150-jahre-kulbenkapelle

Weiterlesen

FOR FREE: Pfarrkirche Heilig Kreuz Engelbrechtsmünster 1:140

– Josef Partheymüller – Geisenfeld – Deutschland – 2011 –

Zum 100. Jahrestag der Konsekration legte die Gemeinde Geisenfeld in der Hallertau einen Bastelbogen der Ortskirche zum kostenfreien Download auf.

Auf der Internetseite http://www.geisenfeld.de sind unter anderem die verschiedenen Seiten des ansprechenden Bastelbogens mit sakralem Thema zu finden und können im Maßstab 1:140 zusammengesetzt werden.

Ausschnitt einer Seite des Bastelbogens

Heilig Kreuz 02

Die Pfarrkirche aus Engelbrechtsmünster im Vorbild 

Heilig Kreuz 01

Die Pfarrkirche Heilig Kreuz hat ihren Ursprung im 15. Jhd. Und wurde 1910 erweitert.

Weiterlesen

FOR FREE: Kirche St. Philippe und St. James – Lentilles 1:200

– P. Gauriat – Frankreich – 2012 –

Bei der Suche nach ausgefallenen sakralen Gebäuden bin ich auf diese extravagante Kirche  der Region Champagne-Ardenne gefunden, in der Ortschaft Lentilles, Département Aube. Es handelt sich um die Kirche St. Philippe und St. James.

Dieses Gebäude im Maßstab 1:200 ist repräsentativ für die architektonischen Arrangements von Fachwerkkirchen im der Region in der Nähe von Vitry-le-Francois.  In das 16. Jhd. datiert besitzt diese Kirche einen Glockenturm mit achteckiger Grundfläche mit Holzschindeln bedeckt. Der Grundriss des Sakralbaus ist ähnlich wie in anderen Kirchen in dieser Region. http://fr.wikipedia.org/wiki/Lentilles_(Aube)

Herstellerbild des Modells L église Saint-Philippe-et-Saint-Jaques de Lentilles

Lentilles 01

Eine weitere Ansicht des Modells in 1:200

Lentilles 02

Ansicht des Vorbilds

eglise lentilles 01

Weiterlesen

FOR FREE: Abteikirche von St. Andreas und St. Leger Meymac (Corrèze) – 1:380

– P. Gauriat – Frankreich – 2012 –

Bei diesem Bastelbogen handelt es sich um ein Modell, das von P. Gauriat nach Photos im Maßstab 1:380 nachgebaut wurde.

Der Bau dieser Kirche erstreckte sich von der Limousin typischen Art der Romanik über mehrere Perioden des 12. Jhds. Davon sind die Veranda und drei Absinde die ältesten Teile des Bauwerks. Der Kirchturm hat ein inneres romanisches Gewölbe, der obere Teil wurde erst im 17. Jhd. erstellt ohne Bezug zum Original-Stil. Das eigentliche Klostergebäude, das sich um einen quadratischen Platz erstreckt,  stammt aus dem 17.-19. Jahrhundert .

Herstellerbild des Klosterkomplexes

kloster 01

Mehr Information im französischsprachigen Wiki:
http://fr.wikipedia.org/wiki/Abbaye_Saint-Andr%C3%A9_de_Meymac

In erster Linie kann dieses Modell natürlich im erstellten Maßstab zusammengesetzt werden, aber auch für 1:250 oder für die Spurweite Z (1:220) skaliert genutzt werden. Mit ein wenig Zeitinvestition können die Mauerelemente durch mehrmalige Lagetechnik sehr gut herausgearbeitet werden und eine hervorragende Plastizität erzielt werden.

Ausschnitt des Bastelbogens

anschnitt kloster

Vorderseite des Modells

kloster 02

Weiterlesen

FOR FREE: Kirche von Jámy – Tschechien – 1:150

– Pavel Styl – Tschechien – 2009 –

Bei der Suche nach ausgefallenen internationalen Bastelbögen bin ich auf eine Webseite gestoßen, die 21 Kirchen als Modelle zum freien Download anbietet (http://papir.pavelstyl.cz).

Ich möchte hier besonders den Bastelbogen der Kirche von Jámy vorstellen, da diese in bereits kleinerem Maßstab erstellt wurde, 1:150.

 Ansicht des fertig zusammengebauten Models

Kirche Jamy

Weiterlesen

Kirche Scherzligen – Schweiz 1:100

– swissmodellbogen.ch- Kartonmodellbau –

Für Freunde bergiger Landschaftsgestaltung und Szenen habe ich unter swissmodellbogen.ch interessante Bastelbögen gefunden. Den Bastelbogen der Kirche Scherzligen im Maßstab 1:100 von Peter Gierhardt möchte ich hier gerne einmal exemplarisch vorstellen.

Die Kirche Scherzligen ist ein Sakralbau, der bereits seit den Karolingern urkundlich nachgewiesen wurde. Es handelt sich zusätzlich um einen Wallfahrtsort im Kanton Bern, Schweiz. Die Kirche Scherzligen ist nicht nach dem geografischen Osten ausgerichtet, sondern exakt nach dem Ort des Sonnenaufgangs am 21. Juni, dem längsten Tag des Jahres und liegt am Ufer der Aare direkt bei deren Ausfluss aus dem Thunersee.
Mehr Informationen zum Vorbild: http://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_Scherzligen

Produktbilder des Anbieters

modell-scherzligen-01modell-scherzligen-02

http://www.modellbogen.wrb.ch/index.php?cat=KAT04&product=P002206

01250 – Kirche von Scherzligen                 9.50 SFr (ca. 7,70 €) + Versand


Versandkosten:
http://www.modellbogen.wrb.ch/index.php?page=SN_CustomerInfo
http://www.swissmodellbogen.ch/index.php?page=SN_Imprint


Bemaßung des Modells

Länge: 28,5 cm
Breite: 15,0 cm
Höhe:  27,0 cm

Anzahl Bogen: 7 (B4) 34×24 cm

Fazit: Ein wirklich ausgefallener Sakralbau mit rustikalem Charme, der vielleicht auch auf einer TT Anlage oder einem Diorama seinen Platz finden könnte.

Weitere Modelle des Herstellers
http://www.swissmodellbogen.ch

Modellbogen Shop

Swissmodellbogen
Rathausplatz 2
9442 Berneck
Schweiz

Tel:  004171 744 61 06
Fax: 004171 744 62 23
www.shop-swissmodellbogen.ch

Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern und Basteln!

 

 

NEU 2013: Mittelalterliche Kleinstadt 1:250

– Schreiber-Bogen Kartonmodellbau – Aue-Verlag –

Unter den 2013 neu vorgestellten Bastelbögen des Hersteller befindet sich eine mittelalterliche Kleinstadt mit 30 Gebäuden im Maßstab 1:250, die sich laut des Entwicklers auch sehr gut für die Spurweite Z eignet.

Mittelalterliche Stadt_1_250

Produkt-ID: 729  – 12,90 € + Versand

http://www.aue-verlag.com/versand/schreiberdeu/neu2013/729.php

Weiterlesen

FOR FREE: Romantische Altstadt Bastelbogen von 1981 (1:160)

FIX und FOXI Hefte

Ich habe hier etwas wirklich Tolles für die Papier- und Kartonbastler von „romantischen“ Altstadtgebäuden gefunden. Wer hätte gedacht, dass es in alten Folgen der „Fix und Foxie“ Hefte von 1981 eine ganze Serie von Bastelbögen gab, um ein komplettes Altstadtdorf entstehen zu lassen.

Bei diesem nostalgischen Ensemble für die Spurweite N handelt es sich immerhin um 22 Gebäude, die zu einem gemeinsamen Dorf mit Stadtmauer und Burg zusammengefügt werden können.

Es macht bestimmt Freude, diese zusammenzubauen und sich durch die Art der Bilder und Zeichnungen an „alte Zeiten“ erinnert zu fühlen. Hier ein Auszug in Bildform:

1981-17_Anleitung 1981-17_BB_02

Kostenloser Download unter:
http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Bastelbogen:_Romantische_Altstadt

Und hier eine Liste aller FIX und FOXI Bastelbögen:
http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Liste_aller_Bastelbögen

Alle Bastelbögen © J.F.Schreiber, © Kauka

Die Bastelbögen sind einfach zu erstellende Gebäude mit detailierter Gestaltung. Durch Hinterkleben der Fenster und Türen ist es auf einfache Weise möglich, einen tollen plastischen 3D-Effekt zu erzielen. Viel Spaß!