FOR FREE: Papiergrößen-Widget für MAC-User

– Eric Kuhnert – Great Britain –

Das Nachschlagen von Papiermaßen gängiger ISO bzw. DIN Formate ist oft aufwendig und teilweise zeitraubend. Ein Designer in London hat zu diesem Thema eine komfortable und einfache Lösung für Mac-User entwickelt.

Eric Kuhnert  bietet auf seiner Webseite ein Papiergrößen-Widget zum freien Download an, mit dem es möglich ist, Millimeter- und Inchmaße von Formaten aus aktuell 19 Kategorien sofort abzurufen.

Produktansicht / Bildmaterial des Herstellers

paper-sizes-widget

Weitere Detailansichten und Informationen auf der Website des Anbieters.

Das Widget umfasst aktuelle Formate nach DIN, ISO, Papiergrößen aus Japan, China und USA sowie historischen Formatgrößen.

Link zur Internetseite desPapiergrößen-Widgets mit Download
http://eric.kuhnert-design.com/papersize-widget

Webseite des Herstellers
http://eric.kuhnert-design.com

Kontaktmöglichkeit über „Kontakt“-Button
http://eric.kuhnert-design.com/contact

Fazit: Ein hervorragendes Hilfsmittel, um jederzeit schnellstens die passenden Papiermaße abfragen zu können und immer greifbar zur Hand zu haben. Für Gestalter, Designer und Modellbauer ein Tool, das Zeit und Nerven spart. Ich kann es wärmstens empfehlen.

Viel Spaß mit dem hilfreichen Werkzeug

Advertisements

Nostalgische Bausätze von 1938 – Sechs alliierte Kampfflugzeuge 1:200

Modelcraft Ltd. – micromodels – Autocraft

Heute habe ich etwas für unsere Nostalgiker unter den Papiermodell-Enthusiasten. Mit einiger Recherche bin ich auf einen Hersteller aufmerksam geworden, der bereits 1940 Kartonbastelbögen speziell für den Modellbau während des WW2 konzipierte.

Kleine mit Gebäuden, Fahrzeugen und Flugzeugen versehene Bastelbögen, die es während z.B. eines Aufenthalts auf einem Kreuzer oder in einem Bunker erlaubten, das aktuelle Geschehen in der Welt für einen kurzen Moment durch Basteln zu vergessen.

E1 Allied Fighter Planes

Viele Modellbauer trugen ihre unvollständige Modelle, Kleber und kleine Werkzeuge in ihrer Zigarrenkiste. Dieser Trend wurde von Geoffrey Heighway erkannt und er entwarf und konzipierte Modelle, die dann  in eine kleine Papierhülle von der Größe einer Postkarte verpackt werden konnten.

Weiterlesen